Dipl.-Psych. Tanja N. Richter

Was ist eine Klangschalentherapie?

Der Klangmassage liegen uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen zugrunde, die schon vor über 5000 Jahren in Indien und Tibet Anwendung fanden. Die Klangschalen kommen ursprünglich aus dem Himalaya. Dort werden sie zur Meditation und Heilung eingesetzt. In der östlichen Vorstellung ist der Mensch aus Klang entstanden, ist also Klang.

Wenn der Mensch mit sich und seiner Umwelt im "Ein-Klang" steht, dann ist er auch in der Lage, sein Leben frei und kreativ zu gestalten.

Die moderne Klangmassage wurde von Peter Hess entwickelt. Anders als bei einer allgemein bekannten Massage durch einen Physiotherapeuten wird bei einer Klangschalenmassage nicht über die Hände massiert.

Tibetanische Klangschalen verschiedener Größe werden auf und/oder neben den bekleideten Körper gestellt und angeschlagen. Der jeweilige Ton und die Schwingung übertragen sich auf den Körper und wirken dort ausgleichend und heilend …

Viele von uns kennen es, der Alltagsstress bringt uns aus dem Gleichgewicht, wir sind schlecht gelaunt, negativ, werden krank. Die Harmonie ist gestört. Hier setzt die Klangschalentherapie an: sie führt in einen tiefen Entspannungszustand und wirkt reinigend und klärend.

Durch das Aufsetzen und Anschlagen von Klangschalen auf den Körper gelangen die erzeugten Tonschwingungen in jede Zelle und jedes Organ des Körpers und stellen die natürliche Ordnung wieder her. Körperliche Probleme können bei regelmäßiger Anwendung gemildert oder ausgeheilt werden.

Die Wirkung einer Klangschalenmassage lässt sich an folgendem Beispiel erklären: Lassen wir einen Stein in einem Teich fallen, so entstehen konzentrische Wellen, die sich über den gesamten Teich ausbreiten. Jedes Molekül des Wassers wird auf diese Weise in Bewegung gesetzt. Ähnlich geschieht es bei einer Klangmassage in unserem Körper. Da wir zu etwa 80% aus Wasser bestehen, breiten sich die Schwingungen der Klangschalen schnell und leicht im unserem Körper aus und gelangen in jede Zelle.

Je weniger Blockaden im Körper vorherrschen, um so spürbarer fliessen die Wellen durch den Körper hindurch. Durch die Vibration der Klangschalen wird das Wasser in unserem Körper mit einer wohltuenden Schwingung versetzt, beeinflusst und positiv informiert. Die Folge ist eine innerliche Massage aller Zellen.