Dipl.-Psych. Tanja N. Richter

Was sind Alpha-Wellen?

Alpha-Wellen [Mehrzahl; von griech. alpha (α) = A, als Zahlzeichen = 1], Alpha-Rhythmus, Alpha-Aktivität, E alpha waves, rhythmische Schwankungen der an der Kopfhaut abgeleiteten elektrischen Hirnaktivität mit einer Frequenz von 8 bis 12 pro Sekunde, wobei die individuellen Schwankungen meist unter 1 Hz betragen. Die Alpha-Wellen stellen bei den meisten Personen die über dem hinteren Teil des Kopfes dominierende Aktivität in entspannter Ruhe und bei geschlossenen Augen dar. Sie können in einem von ruhenden Personen mit geschlossenen Augen angefertigten EEG abgelesen werden. Bei Öffnen der Augen kommt es zum sofortigen Aufhören der Alpha-Aktivität (Berger-Effekt; Berger).
» Quelle: www.wissenschaft-online.de

Die Klangschalentherapie kann sich positiv bei Kopfschmerzen, Nervosität und Ängsten, Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden, Bluthochdruck, Unterleibsbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Verspannungen, Gelenkbeschwerden und Tinnitus auswirken und dient der Burn Out-Prophylaxe. Mittlerweile gibt es auch viele Studien, die Wirksamkeit in anderen Gebieten bezeugen.

Die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem werden gestärkt, Blockaden im Körper sanft gelöst.

Außerdem wirkt sich die Klangschalentherapie stärkend auf die Körperwahrnehmung und das Selbstbewusstsein aus, die Kreativität wird angeregt.

Ich begleite als Diplom-Psychologin die Behandlungen mit einem Vor- und Nachgespräch. Auf Wunsch können Sie die Klangschalentherapie und beratende Gespräche kombinieren.